Musik zur freien Trauung

Live oder vom Band?
Was ist die beste musikalische Untermalung für Euch?

Musik darf bei Eurer Trauung nicht fehlen. Ob vom Band oder live gesungen und gespielt. Durch die Musik erhält jede Trauung einen besonderen feierlichen Rahmen. Insbesondere der Live-Gesang kann hier eine sehr emotionale Ebene ansprechen und so den Moment noch einzigartiger für Euch machen.

Im Durchschnitt werden bei einer Trauzeremonie drei Songs gesungen. Einer zum Einzug, einer nach dem Ringtausch und einer zum Auszug. Aber auch ein Song nach der persönlichen Geschichte, vor dem Ringtausch oder eine musikalische Begleitung zum Ritual sind möglich, so dass es da keinen generellen Richtwert gibt.

Der Einzug

Der Einzug der Braut/des Bräutigams ist dabei für alle DAS Opening einer jeden Hochzeit. Die Gäste sitzen auf Ihren Plätzen, die Traurednerin oder der Trauredner steht vorne bereit und der Bräutigam/die Braut sehnt sich nach nichts mehr, als endlich seinen/ihren Herzensmenschen zu sehen und ihn in den Arm nehmen zu können. Die Spannung ist auf dem Höhepunkt.

Die ersten Töne des Songs erklingen, die Braut/der Bräutigam tritt in Erscheinung und schreitet nach vorne. Die Musik bildet hier den Rahmen und legt den Fokus auf das, was gerade geschieht, nicht auf den Song an sich.

Hier empfehlen sich Songs, die sich ganz langsam aufbauen und erst im letzten Viertel die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Denn dann steht das Paar zusammen vorne, die erste Hürde ist genommen und alle zusammen können der Musik lauschen. In den meisten Fällen sind es eher langsame Songs, die sich die Brautpaare wünschen, so z.B.:

  • All of me (John Legend)
  • A thousand years (Christina Perry)
  • Für immer (Caroline Bispinck)
  • Mein Herz schlägt für Dich (Klima)

aber auch ein schneller Song kann hier sehr schön sein: 

  • Grow old with me (Tom Odell)

Für die Songauswahl bietet es sich an, wenn Ihr mit einem oder mehreren Songs eine persönliche Geschichte verbindet. So z.B. das erste Kennenlernen, die erste gemeinsame Autofahrt, das erste Essen, einfach ein besonderer Moment zwischen Euch beiden.

Es ist auch nicht immer wichtig, ob der Text passt, denn manchmal kommt der Song einfach so in die Situation herein und wird Bedeutsam für Euch, ohne das Ihr beide dabei überhaupt auf den Text geachtet habt. So lange es in dem Song nicht explizit um eine Trennung oder Ähnliches geht, passt ein Song IMMER, wenn er sich für Euch richtig anfühlt.

Zwischendurch

Nach einem Trauritual oder dem Ringwechsel empfiehlt sich ein Song, der eine Geschichte erzählt - vielleicht ja Eure Geschichte. Ein Song, der davon erzählt, was Ihr einander bedeutet, was das gemeinsame Leben für Euch ausmacht und auch der Partner für Euch ist. 

  • Liebe meines Lebens (Philipp Poisel) 
  • Ja (Silbermond) 
  • You (Ella Henderson)
  • Bis meine Welt die Augen schließt (Alexander Knappe) 
  • Für immer ab jetzt (Johannes Oerding)
  • Du bist so viel mehr als Liebe (Yvonne Catterfeld) 
  • Dir gehört mein Herz (aus dem Musical Tarzan in der Hochzeitsversion)

Es kann an dieser Stelle auch ein Lied gespielt werden, das eine Leidenschaft von Euch widerspiegelt. Wie wäre es mit einem Filmtrack, ein Lied von Eurer Lieblingsserie, aus dem Urlaubsland, dem Ihr verfallen seid oder ein Song der zur symbolischen Handlung passt?

Auszug

Kurz vor dem Auszug erfolgt meistens der Ringwechsel. Dieser und der Moment danach bilden den emotionalen Höhepunkt der Trauung. Zum Auszug kann es daher sehr schön sein, wenn alle wieder etwas durchatmen können und in Schwung kommen. Hier empfiehlt sich deshalb ein Song, der etwas mehr Beat und Tempo hat und den Beginn einer tollen Feier einläutet:

  • Unser Tag (Helene Fischer) 
  • Grow old with me (Tom Odell) 
  • Ain`t no mountain high enough (Marvin Gaye) 
  • Herzlaut (Selina)

Insgesamt ist es wichtig, dass Ihr schaut, worauf es Euch bei der Songauswahl ankommt. Sollen Oma und Opa, die des Englischen nicht so mächtig sind, alles gut verstehen, dann empfiehlt sich eine eher deutsche Auswahl. Sind viele internationale Gäste dabei, dann eher eine englische Auswahl. Kommt es Euch auf die Stimme an, die die Songs interpretiert, dann ist Livegesang möglicherweise die richtige Wahl. Möchtet Ihr dagegen viele verschieden Stile und Stimmen vereinen, so bietet sich das Abspielen von Musik vom Band an.

Lasst Euch nicht verunsichern, von Kommentaren, wie etwa:
„Der Song wird immer gespielt/gesungen!“, „Seid Ihr sicher, dass Ihr den Song nach dem Ringwechsel nehmen wollt?“ oder „Ein klassisches Lied muss es schon sein!“.

Es ist Euer Tag und damit ist es auch Eure Auswahl. Geht dabei keine Kompromisse ein. Falls ihr Euch noch nicht entscheiden könnt oder noch Beratung benötigt geht gerne auf Eure SängerInnen und TraurednerInnen zu. Diese helfen Euch in einem persönlichen oder virtuellen Gespräch gerne weiter und können Euch bei der Auswahl mit Repertoirelisten, Hörproben behilflich sein.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall eine ganz wundervolle Hochzeit und verabschiede mich mit lieben Grüßen,

Eure Caro - Hochzeitssängerin-

Your Day – My Voice – Your Choice

 

www.caroline-bispinck.de

Individuelle freie Traureden und Hochzeitsplanung für den Kreis Soest, Sauerland, Münsterland, Ruhrgebiet, deutschlandweit und auch an den Stränden der Niederlande.
Lilian & Adam
Webdesign by Makro-Media
Fotos by Janina Wegner & Tina Falke-Maucher

Soest | Sauerland | NRW | Deutschland

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.